StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime114.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Joujou11
Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die Hintergründe und Zusammenhänge begreifen lernen. …

Kommentare: 0
Außerirdische
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime114.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Ingo_m10
Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die Außerirdischen
Also

Kommentare: 0
Die Delfine
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime114.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Cigdem10
Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem Büyüktokati / pixelio.de

Delfin hatte mich …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime114.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Cfalk_10
Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit einbeziehen zu wünschen, zu wollen.

Ich …

Kommentare: 0
Die Sonne
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime123.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" 23052010
Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad erst aufgefallen beim Hochladen dieses …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime114.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Martin10
Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt

Angefangen hat es mit meinem Gesprächspartner …

Kommentare: 0
Teilen
 

 Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room"

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

John U. Doe

Anzahl der Beiträge : 1672
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Empty
BeitragThema: Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room"   Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room" Icon_minitime128.12.13 0:30

Hi,

ich dachte grad wieder einmal über die Möglichkeit nach, wie aus einem Todeswunsch ein Lebenswunsch werden kann. Kein einfacher Job, das hinzukriegen, dafür reicht das Hinhören nicht. Dazu gehört, mindestens fast dort gewesen zu sein. Oder von etwas weiter zu kommen.

Ich habe vor, zwei Räume zu bauen. Einen Raum, der völlig dunkel ist, akustisch komplett abgeschirmt. Da wird nichts zu hören sein. Ich war einmal in der Wüste, ich weiß, wie sich das anhört, nichts zu hören.

Der dunkle Raum hat einen Sarg in der Mitte. Probeliegen pur. Ebenfalls ohne Geräusche, fast wie im Tod, oder danach. Das Todesgefühl testen, erleben.

Und dann den weißen Raum. Ebenfalls geräuschlos.

Zwischen diesen zwei Räumen gibt es eine Zwischentür, die die Brücke sein kann. Mal zwischen Tod und Leben ausprobieren können, aus einem Sarg rauszukommen. Und in die neue Welt hinein zu gehen.

Das gehört zu meinem Job auf der Erde. Ich weiß nur noch nicht, wie ich das hinkriegen soll. Ohne dass sie mich abführen.



John.
Nach oben Nach unten
 
Nach "in the dark side of the moon - in the white side of the room"
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Black Room-
Gehe zu: