StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius und Frau von Sirius - Hintergründe
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime114.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Joujou11
Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde …

Kommentare: 0
Außerirdische
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime114.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Ingo_m10
Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die …

Kommentare: 0
Die Delfine
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime114.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Cigdem10
Uns geht es gut - euch auch?
Bild: …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime114.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Cfalk_10
Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat …

Kommentare: 0
Die Sonne
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime123.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut 23052010
Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime114.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Martin10
Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der …

Kommentare: 0
Teilen
 

 Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

John U. Doe

Anzahl der Beiträge : 1689
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Empty
BeitragThema: Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut   Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut Icon_minitime122.11.13 19:56

Hi,

an manchen Wochenenden - nein, ich korrigiere mich, an den meisten Wochenenden in meinem Leben hatte ich große Schwierigkeiten mit mir und der Welt umzugehen. Als Schulkind machte ich meist meine Hausaufgaben am Wochenende nicht ordentlich, ich hatte andere Gedanken im Kopf, als mich um Matte und Co. kümmern zu müssen.

Der Sonntagabend in meinem Leben

Ich fing mir dadurch eine Programmierung ein, die Jahrzehnte anhielt. Sonntagabend begann es, ich bekam ein schlechtes Gewissen, als ob ich meine Hausaufgaben nicht gemacht hätte. Ich brauchte sehr lange, trotz des Wissens darüber, das zu deprogrammieren.

Das Wochenenden blieb als besondere Bedeutung. Was habe ich alles angestellt in meiner Suche nach Antworten. Und ich wusste lange Zeit nicht einmal, dass ich so dringende Fragen hatte.

Die Veränderung durch die Geistige Welt

Erst durch die ersten Gespräche mit der Geistigen Welt begann sich mein Leben zu verändern. Es begann sich durch mich umzukrempeln, alles, was ich vorher in meinem Leben gemacht hatte, hinterfragte ich kritisch. Meine angeblichen Werte stellte ich vor den Spiegel - ich sah nur ein Fragezeichen. Das Wochenende begann eine neue Bedeutung zu bekommen.

In den ersten Jahren war es mir unmöglich, jeden Tag die Geistige Welt und mein irdisches Dasein in Einklang zu bringen. Das war einfach mehrere Hausnummern zu viel für mich. So entstand die Frage von ihnen: "Zu viel"? und ich antwortete mit vorherigem Nachdenken immer: Viel, sehr viel - aber nicht zu viel.

Es wurde fast ein Ritual, das immer inhaltlich seine Bedeutung behielt. Ich meinte zu verstehen.

Meine Freitagabende der Neuzeit

Dann die neuen Freitag-Abende. Ich baute an dem Gesamt-System für die Erde und spürte zugleich, ich möchte auch meine Gedanken aus diesem Bereich mitteilen dürfen, ohne dass ich aus einem System fliege. So erstellte ich Undercover in der ganz gewissen Ansicht, erst Ende 2013 kann ich damit an die Öffentlichkeit treten. Es war so viel für mich, was ich gleichzeitig hinbekommen musste. Ich meinte zu mir, das schaffst du nicht.

Einmal die Woche den eigenen Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen können, keine Gedichte oder selbst verfasste Lieder mehr schreiben müssen, wie in den Zeiten vor dem Netz. Ich brauch nicht mehr anonym chatten, ich kann hier schreiben, denken und fühlen.

Zu späterer Stunde höre ich dann gerne Musik, jetzt hier durch die von mir recherchierten Videos. Vorher waren es die CD`s. Dann fliegen meine Gedanken und Gefühle frei. Ich kann am nächsten Tag ausschlafen, habe mein Wochenprogramm gepackt und belohne mich.

Es ist eine Art innere Freiheit, ich höre nur das, was ich fühle, denke. So kommt die Rangliste in der Rubrik Musik zustande. Kraftwerk war wohl fast immer ich, ebenso die nächsten Titel.

"Kann ich mitsehen"?

In dieser inneren Stimmung, aufgeräumt, den Takt mit den Fingern auf den Tisch schlagend, wurde ich gefragt: "Kann ich mitsehen"? Ich war überrascht ob dieser Frage. Ich antwortete: Ich hab euch doch die Erlaubnis gegeben, in meinen Kopf kommen zu können. "Wir sehen aber nicht, was du jetzt siehst". Ich sah die Künstler in den Videos.

Schau durch meine Augen, sagte ich einfach, in beschwingter Stimmung. Und sie sah durch meine Augen. Shane war das erste Wesen, das durch meine Blicke das sah, was ich sah. Ich schaute auf den Bildschirm wie immer beim Schauen der Lieblingsvideos - nur wurde meine Wahrnehmung anders. Der Bildschirm ist groß, es gibt viele Details zusehen während des Videos. Wohin soll ich meinen Blick bringen?

Ich schaute wie immer. Manchchmal auch mal kurz für eine Sekunde aus dem Fenster, weil mir danach war. Ich spürte sofort, Shane sieht das auch. Ich entschuldigte mich dafür und merkte schnell, das ist gar nicht so einfach, im Kopf, im Gefühl eine außerirdische Freundin zu haben.

Es gab noch weitere Erlebnisse der gleichen Art. Nicht nur mit Shane. Es blieb dieses hochwachsame Gefühl in mir, alles was du jetzt siehst mit deinen Augen, jeder Blickwechsel, wird aus mir wahrgenommen. Du siehst nicht allein.

Ich habe daraus etwas gelernt. Es geht leicht, wenn sich zwei Wesen vertrauen - und das gemeinsame Tanzen nach der Musik ist sowas von großartig...

John, der Musiker und Tänzer
Nach oben Nach unten
 
Wenn ein außerirdisches Wesen durch meine Augen Musik schaut
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Telepathie-
Gehe zu: