StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".



Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner …

Kommentare: 0
Teilen | 
 

 Die Familie ist das Wichtigste - ach was ...

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

John U. Doe

Anzahl der Beiträge : 1672
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Die Familie ist das Wichtigste - ach was ...   15.07.13 11:46

Hi,

wenn nach Werten in der Gesellschaft oder sogar im eigenen Leben nachgefragt wird, dann kommt manchmal als Antwort, „die Familie ist das Wichtigste“. Im Anschluss wird sofort erklärt, weshalb das so ist, was deshalb alles dafür getan werden muss und was sich folglich alles daran zu orientieren und unterzuordnen hat. Das kann soweit gehen, dass die „Oberhäupter“ der Familie allein entscheiden, welchen beruflichen und sozialen Weg die Kinder zu nehmen haben. Hält sich eine Tochter oder ein Sohn nicht an diese feststehenden „Regeln“, dann gibt es Tadel, der bis zum Ausstoß aus der Familie gehen kann, wegen der „Verletzung der Familien-Ehre“. Es gibt sogar in manchen Regionen noch die Varianten der Steinigung und den Tod.

Glaubenssätze und Programmierungen first

Wenn also in einer „Familie“ ein ganzes Konstrukt von Glaubenssätzen und Programmierungen aufgebaut worden ist, dann spielen andere Faktoren eine wesentliche Rolle, die mit einem sozialen Zusammengehörigkeitsgefühl aber auch gar nichts zu tun haben. Häufig spielen die Kindheitserlebnisse der Eltern eine mitentscheidende Rolle, „du sollst es mal besser haben“ ist eine klassische Umsetzungsformel. Was dieses „besser“ ist und ob es das Kind überhaupt will, wird nicht hinterfragt. Ebenso ist zu beobachten, dass Eltern in gehobenen Positionen mit einer gewissen Wirtschaftsstärke, die auch als „Macht“ bezeichnet wird, per Automatik vom Kind erwarten, dass „in die Fußstapfen“ getreten wird. Familienbetriebe versuchen über diesen Weg, dass das „Lebenswerk“ weitergeführt wird. Das Zerwürfnis kann schnell kommen, wenn die Kinder ganz andere Vorstellungen von ihrem Leben haben.

Wenn ein Kind aber mit einem oder beiden Elternteilen überhaupt nicht einverstanden ist, dann kommen ganz andere Begriffe hinein. „Biologischer Vater“ oder „Erzeuger“ sind zwei Begriffe, die die Distanz beschreiben sollen. Und dann gibt es noch die Kinder, die ihre leiblichen Eltern gar nicht kennen. Die würden sich ganz besonders darüber freuen, wenn ihnen jemand sagt, „die Familie ist das Wichtigste“.

Gruß von John U. Doe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Familie ist das Wichtigste - ach was ...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Glaube(n)-
Gehe zu: