StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime114.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Joujou11
Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die Hintergründe und Zusammenhänge begreifen lernen. …

Kommentare: 0
Außerirdische
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime114.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Ingo_m10
Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die Außerirdischen
Also

Kommentare: 0
Die Delfine
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime114.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Cigdem10
Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem Büyüktokati / pixelio.de

Delfin hatte mich …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime114.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Cfalk_10
Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit einbeziehen zu wünschen, zu wollen.

Ich …

Kommentare: 0
Die Sonne
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime123.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung 23052010
Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad erst aufgefallen beim Hochladen dieses …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime114.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Martin10
Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt

Angefangen hat es mit meinem Gesprächspartner …

Kommentare: 0
Teilen
 

 Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

John U. Doe

Anzahl der Beiträge : 1672
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Empty
BeitragThema: Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung   Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung Icon_minitime117.04.15 17:22

Hi,

was dieser Mensch mit seinen Puppen vermag, ist kein Bauchreden. Er hat die Fähigkeit, jedem einzelnen Wesen eine eigene Identität zu geben. Auch wenn mir als Zuschauer völlig klar ist, das ist alles Sascha, so habe ich dennoch das Gefühl, die Puppen leben wirklich.

Ich lernte Mäx kennen

Ich kenne das Gefühl, wie das ist, durch eine Puppe zu sprechen. 1997 habe ich auf einem Kommunikations-Seminar eine Puppe kennengelernt, die aussah, wie eine Hexe - mit Schelm im Gesichtsausdruck. Mit einer Hand konnte ich in ihren Puppen-Kopf greifen, mit der zweiten Hand konnte ich in einen ihrer Arme hineingehen.

Nonverbal versuchte ich durch Mäx Kontakt zu meinen Mitmenschen aufzunehmen. Ohne ein Wort. Nur durch Gestik und Mimik. Es wurden tolle 10 Minuten mit den anderen Menschen.

Gleiches Aussehen, nur mit eigener Identität. Wir fanden uns. Ich fragte sie, wie du heißt: "Ich bin Mäx" sagte sie - "aber eigentlich heiße ich Maximilliane. Ich möchte aber nur Mäx genannt werden".

Sie blieb meine Begleiterin, hatte immer einen Platz ihrer Wahl in meiner Wohnung, in meinem Büro. Wir sprachen miteinander, tauschten uns aus. Sie war ein wertvoller Freund von mir geworden, gab mir wertvolle Hinweise für mein Leben. Als sie auf der Fensterbank saß, ich bei einer wertvollen Dokumentation klatschte, sagte sie, "kann ich auch mitsehen?" Ich holte sie auf meinen Schoß, erklärte kurz den Zusammenhang. Wir saßen zusammen vor dem Fernseher, welch toller Moment.

Und wir hatten auch zusammen einen Auftritt in einem Seminar, als ich anderen Menschen näher bringen wollte, wie Kommunikation auch gehen kann.

Vor etwa einem Jahr sagte Max zu mir, dass sie gehen möchte. Ich heulte den ganzen Abend wie ein Schlosshund, verstand aber. Ich brachte Mäx zu dem Platz, wo sie hinwollte. Zu Baum (der Baum, der mit mir sprach, ich habe darüber berichtet). Schweren Herzens ging ich zurück in meine Wohnung.

Einige Monate später gab es einen großen Sturm, Baum wurde entwurzelt, starb. Vielleicht ahnte es Mäx.

Sorry Sascha, das musste ich einbringen.









John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sascha Grammel: Mäx + die bauchredende Verzauberung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Kleinkunst-
Gehe zu: