StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die Hintergründe und Zusammenhänge begreifen lernen. Dass Gott …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die Außerirdischen
Also

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem Büyüktokati / pixelio.de

Delfin hatte mich gefragt, weshalb die …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit einbeziehen zu wünschen, zu wollen.

Ich schuf die Rubrik …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad erst aufgefallen beim Hochladen dieses Fotos. Es gibt eine …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt

Angefangen hat es mit meinem Gesprächspartner aus der …

Kommentare: 0

Teilen | 
 

 Die Plejaden und die Plejadier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Die Plejaden und die Plejadier   15.07.13 10:13

Hi,

gibt es Leben auf den Plejaden? Sie waren oder sind hier auf der Erde? Immer wieder kommen die Plejaden und ihre Bewohner vor, wenn über die Möglichkeit von außerirdischem Leben geschrieben wird. Das war für mich Anlass genug, näher zu recherchieren.

Zunächst mit dem Ansatz, was Wissenschaftler meinen zu wissen. Und dann auch noch mit der Brille, was außerhalb der Wissenschaftler wahrgenommen wird.

Das offizielle Wissen

Die Plejaden (auch Atlantiden, Atlantiaden, Siebengestirn, Sieben Schwestern, Gluckhenne) sind ein offener Sternhaufen, der mit bloßem Auge gesehen werden kann. Im Messier-Katalog hat er die Bezeichnung M45. Sie sind Teil unserer Galaxie, der Milchstraße.

Da die Plejaden bereits lange vor Erfindung des Teleskops als Sterngruppe bekannt waren, werden traditionell auch oft nur die hellsten Hauptsterne als Plejaden bezeichnet. In manchen Kulturen und historischen Darstellungen werden nur sechs Sterne zu den Plejaden gerechnet. Der Grund dafür ist Pleione, der ein veränderlicher Stern ist.

Seine scheinbare Helligkeit schwankt langsam, aber unregelmäßig zwischen der von Taygeta und Celaeno, sodass Pleione manchmal erst dann gesehen wird, wenn Celaeno auch schon erkannt werden kann. Mit bloßem Auge sind daher, je nach Sichtbedingungen, sechs bis neun Sterne zu erkennen. Der Sehungsbogen ist bei klarem Himmel mit 14,5° bis 15,5° anzusetzen; bei trüber Witterung mit 19,5° bis 20,5°. Der heliakische Aufgang ist bei guten Sichtbedingungen ab einer Horizonthöhe von 6° bis 7° beobachtbar; die Sonne befindet sich zu diesem Zeitpunkt etwa 9° unter dem Horizont.

Die Plejaden sind etwa von Mitte September bis Ende April am nördlichen Sternhimmel sichtbar. Der Sternhaufen liegt rund 380 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Stier, umfasst mindestens 1200 Sterne und ist etwa 125 Millionen Jahre alt.

Soviel dazu.

Die Plejadier

Ich habe einen Text im Netz gefunden, der von den Plejadiern übermittelt worden sein soll. Die Originaltexte sind nicht mehr im Netz nachlesbar. Aus welchen Gründen auch immer.

Ich habe Auszüge aus dem sehr langen Text gewählt, die die Kernbereiche erklären könnten. Inhaltlich habe ich keinen Buchstaben verändert, so steht es geschrieben.

Die Plejadier kommen von einem Sternensystem namens Plejaden. Dieses Sternensystem besteht aus 7 Sternen und ist Teil des Sternzeichens Stier, und ist ca. 500 Lichtjahre von der Erde entfernt. Sie sind eine humanoide Rasse, die die Erde sehr oft besuchte, bzw. besucht, und wir teilen eine gemeinsame Abstammung. Die Lyraner, von Lyra, sind unsere gemeinsamen Vorfahren. Die Namen der 7 Sterne des Plejaden-Systems sind: Taygeta, Maya, Coela, Atlas, Merope, Electra und Alcoyne.

Aufgrund der vielen Kriege auf Lyra verließen viele friedliche Lyraner den Planeten und reisten viele Jahre in ihren Raumschiffen, bis sie die Plejaden erreichten. Sie landeten auf einem Planeten mit dem Namen Erra, der sich in der Nähe von des Sterns Taygeta befindet. Hier begannen sie ihre neue Zivilisation im Jahr 228.000 vor Christus. Die Plejadier sind eine sehr alte Rasse von Humanoiden. Sie haben die komplette Geschichte der Entwicklung des Menschen auf der Erde aufgezeichnet - vom Anbeginn bis in die heutige Zeit. Die Plejadier gehen davon aus, dass die Erde 626 Milliarden Jahre alt ist. Auf ihren Forschungsreisen, die sie oft weit weg von den Plejaden führte, entdeckten die Plejadier um 225.000 vor Christus ein kleines Sonnensystem mit einem kleinen Planeten, genannt Erde.

Sie entdeckten, dass zu dieser Zeit drei unzivilisierte Gruppen auf der Erde lebten. Die größte dieser Gruppen hatten helle Haut und waren von lyranischer Abstammung. Die Lyraner landeten bereits früher auf der Erde und waren gezwungen auf der Erde zu bleiben und in einen inkarnierenden Zyklus einzutreten, um die Heilung der braunhäutigen Ureinwohner durchzuführen. Dies wurde ihr Karma. Zu dieser Zeit entschieden die Plejadier zu bleiben und eine Gesellschaft auf der Erde zu gründen.

Die Galaktische Föderation erlaubte den Plejadiern in einen inkarnativen Zyklus mit den Menschen der Erde einzutreten. Die ausersehenen Orte dafür waren Bali, Hawaii, Samoa und Indien. Die Zivilisationen auf der Erde kamen und gingen, mit vielen Kriegen, friedlichen Zeiten und Naturkatastrophen.

Zwischen 196.000 vor Christus und 10 nach Christus blieben die Plejadier auf dem Planeten Erde. Bis 10 nach Christus versuchten sie verschiedenen Zivilisationen bei deren Entwicklung zu helfen, wie Lemuria, Maya, Inka und einer Zivilisation in Machu Picchu. Zusätzlich versuchten sie die Menschen zu einem mehr spirituellen Weg anzuleiten.

Um ca. 10 nach Christus verließ der letzte Plejadische Führer, genannt Plejas, die Erde für immer, da die Plejadier den Frieden zu Hause in den Plejaden wieder erlangten. Sie fühlten, dass es nun Zeit war, dass die Menschen selbst ihre Entwicklung in die Hand nahmen. Bevor die Plejadier jedoch die Erde verließen, ließen sie einen spirituellen Führer, genannt Jmmanuel, hier. Dieser war später bekannt als Jesus.

Jmmanuel war eine sehr hoch entwickelte Seele, dessen Vater Gabriel vom Plejaden- System und dessem Mutter Maria von Lyra abstammten. Die Erde setzte ihre Entwicklung von da an ohne direkte Plejadische Führung fort –  bis in die heutige Zeit.

In sehr naher Zukunft, wenn die Erde um das Jahr 2000 in den Photonen-Ring eintritt, werden die Plejadier mithelfen die Menschen der Erde ins Licht zu leiten.

Das Folgende ist eine Beschreibung der Plejadischen Kultur auf ihrem Heimatplaneten Erra

Erra befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stern Taygeta und ist ca. 10% kleiner als die Erde. Die Plejadier sind einer Göttinnen-Gesellschaft, die Familie, Kinder und Frauen verehren. Sie leben in der Frequenz der fünften Dimension, in Liebe und Kreativität. Es leben ca. 400.000 Leute auf dem Planeten Erra.

Die Plejadier fühlen, dass dies die Ideale Anzahl ist für das Wohlergehen ihres Planeten. Die Leute auf Erra sind telepathisch veranlagt und brauchen deshalb keine Kommunikationshilfsmittel wie Telefone. Für ihre Reisen um den Planeten steht ihnen ein Tunnel- oder Röhrensystem zur Verfügung. Die meisten Plejadier sind Vegetarier, aber zu manchen Gelegenheiten essen sie auch Fleisch. Sie haben keinerlei medizinischen Probleme, da sie ihre Gesundheit mit der eigenen mentalen Kraft kontrollieren. Das Durchschnittsalter eines Plejadiers ist 700 Jahre. Ihre Haut ist heller, weißer, und sanfter, glatter, als unsere. Die Plejadier haben kein Blut und ihre Speichermatrix besteht aus Licht.

Die Plejadier haben keine Währung wie wir sie kennen, sie teilen ihre Ressourcen mit allen Bewohnern des Planeten. Alle materiellen Güter werden kostenlos an die Bevölkerung abgegeben, basierend auf die Mitwirkung an ihrer Gesellschaft. Wenn Kinder in die Gemeinschaft der Plejadier geboren werden, so werden sie in den ersten 10 Lebensjahren im Zweck und Ziel ihres Lebens unterrichtet. In den nächsten 60 bis 70 Jahren verbringen sie mit dem Erlernen verschiedener Fähigkeiten und Berufen.

Die Plejadier reisen mit Raumfahrzeugen, die Beamships (Strahlenschiffe) genannt werden. Für die verschiedenen Verwendungen werden Schiffe verschiedener Größenordnung benutzt. Für gewöhnlich sind sie ca. 7 m (21 Fuß) im Durchmesser, können mehrere Leute befördern und verfügen über interplanetare Fähigkeiten. Beamships können Milliarden von Meilen in einem Bruchteil einer Sekunde zurücklegen, da sie im Hyperraum reisen. Aus diesem Grund dauert die Reise von Erra zur Erde gerademal 7 Stunden.

Die Plejadier werden, gemeinsam mit anderen Wohlwollenden außerirdischen Zivilisationen auf der Erde landen, sobald die großen Veränderungen auf der Erde durchgeführt sind. Sobald wir im Photonen-Ring im Jahr 2000 sind, dann werden die Plejadier ihre Mutterschiffe zu den Überlebenden der Erde senden um sie mit Lebensmittel und temporären Hilfsmittel zu versorgen. Sie haben die
Technologie um Lebensmittel in ihren Mutterschiffen unverzüglich zur vollen Reife wachsen zu lassen.

Nun noch eine Channeling-Botschaft vom Plejadischen Rat der Neun. Ebenfalls im Originaltext

Wir sind der Plejadische Rat der Neun und wir sprechen zu euch durch viele Kanäle und Schreiber in dieser Zeit, während gleichzeitig die Teilnahme an feinen Enthüllungen stattfinden, die für alle gegeben werden, die wissen, nach welchen Zeichen zu suchen ist.

Wir haben uns sehr verschleiert an eurem Himmel gezeigt, und dies ist ein Thema, das sehr viel diskutiert wurde und dies wird weiterhin für die letzten Unterstützungen von „Autoritäten“ diskutiert werden. Es ist auch in anderen Quellen besprochen worden, dass wir im Einklang mit dem allgemeinen kollektiven freien Willen der Menschheit handeln, Energien manifestieren, die jetzt neue und reine erleuchtende Energien einschließen, die von vielen Lichtarbeitern auf der Oberfläche von Gaia manifestiert werden auf eine Art, die eure Aufmerksamkeit bekommt, die euch erlaubt euch damit zu beschäftigen, dass die Vorstellung von uns für euch möglich sein könnte. Es ist sicher und viele von euch werden beginnen Anomalien in euren Himmeln zu bemerken, die wir euch schicken.

Wir sagen, dass dieses Ereignis die Menschheit mehr und mehr wachsen lässt, während sie sich als ein Kollektiv für die Erfahrungen der Enthüllungen und den Aufstieg gleichermaßen vorbereitet.

Natürlich sind die Änderungen, von denen ihr gehört habt, dem umfassenden Irdischen Aufstieg voranzugehen, die aus den Energien von euch als Kollektiv resultieren und manifestieren, und wir können sagen, dass die Neue Welt, in die ihr hineinwachst, lernt und führt, ganz anders ist, als eure Realität und es wird euch erscheinen wie Tag und Nacht.

Diese Erfahrungen werden das komplette Gegenteil davon sein und viele von euch haben sich bereit von vielen Dingen gelöst und brechen die Paradigmen, die ihr in eurer Zeit während eures Experiments auf der Erde erfahren habt.

Ihr habt euch mehr und mehr das Recht „verdient“ in der Lage zu sein, uns an eurem Himmel zu sehen, und wir haben als „Licht am Himmel“ zugenommen, wann auch immer wir uns euch zeigen. In diesen Szenarien und Fällen, über die wir sprechen, sprechen wir für die Galaktische Föderation als Ganzes. Wir beteiligen uns an solchen Vorführungen unserer Schiffe, aber wir müssen betonen, dass dies eine Föderationsweite Anstrengung ist, an eurem Himmel zu erscheinen, und viele unserer Erwachten und Lichtarbeiter haben uns am Himmel beobachtet.

Wann auch immer ihr uns an eurem Himmel seht und unsere Schiffe in einer verborgenen Weise erkennen könnt, wird eine Energie um euch und innerhalb eurer Aura-Sphäre manifestiert, und das ist eine ähnliche Energie wie jene, die in und um euch selbst zum Ausdruck kommt, wann auch immer ein überraschendes Ereignis oder Paradigmen-Bruch vor euch gesetzt wird.

Jene, die sich nicht sofort für die Energien und Emotionen der Furcht entscheiden und nicht etwas Reales zerstören, werden stattdessen viel Erregung erfahren und das Rauschen vieler (sichere) Chemikalien und Energien innerhalb des Körpers erleben, die ein gutes Gefühl machen, ein sehr, sehr gutes.

Wir sagen ebenso, dass, wann auch immer ihr uns an eurem Himmel seht, wenn ihr einen Blick auf die Lichter bekommt, die wir absichtlich einschalten und unsere Schiffe strahlen lassen, sei es in der Nacht oder am Tag, fühlt ihr ebenso unsere Energien in ihren reinen Formen, in Formen, die gerade in jenen Proportionen sind, wie sie unser Schreiber erreicht um uns durchzubringen.

Die Energien, die ihr empfangt, wenn ihr uns an eurem Himmel betrachtet und uns erkennt, bewirkt es eine sofortige, scheinbar flüchtige Verbindung; für nur einen Moment scheinen so viele Dinge an ihren Platz zu fallen und es scheint sinnvoll für uns danach zu sehen, ohne Furcht, weil wir es zulassen, dass unsere Energie euch gegeben wird, dass sie euch füllt, die Hohlräume und Knoten, die innerhalb der Aura-Felder und Chakren sind, da es sonst schwierig für die universellen Energien der Liebe und Harmonie wäre, durch euch zu kommen.

Oh, ihr lieben schönen Seelen, es gibt so viele verschiedene Facetten in der Arbeit, die wir erfreulicherweise für eure Welt und viele andere Welten in jedem einzelnen Moment durchführen, und es genügt zu sagen, dass ihr wenig über den Großteil der Arbeit, die wir für euch und eure Welt tun, gehört habt.

Wir sind Friedenshüter. Wir sind Vermittler, Energiearbeiter und Heiler. Wir sind eure Familie und wir sind die Familie von jedem Aufsteigenden und Nicht-erwachten gleichermaßen, für die Planeten in diesem Universum, die den Aufstieg in ihrer eigenen Geschwindigkeit und in ihrem eigenen Tempo erleben.

Wir sind ihr, in einer Form so wunderbar und spektakulär anzusehen und zugleich lebendig. Wir sind die reine Energie der Liebe und führen unsere verschiedenen Aufgaben auf den Oktaven der Wirklichkeit und des Bewusstseins aus, die wir erleben. Ein Großteil der Energiearbeit, die wir machen, wird mit den Wesen innerhalb eurer Sonne und verschiedenen Planeten abgestimmt, und wir bringen bestimmte Signaturen von Energie auf die Erde hinunter, um eure verschiedenen Ebenen und verschachtelten Realitäten zu unterstützen.

Diese Energie dient bestimmten Zwecken und ist jedes Mal andere Energie, wenn sie geschickt wird, und jedes Mal, wenn wir mit ihr interagieren und die Aufgabe der Energiearbeit in dieser schönen Schöpfung machen, ist es, dass wir es wirklich genießen und sie sehr glücklich führen.

Alles was wir machen, ist im Namen und Dienst für andere und im Namen jeder einzelnen schönen Seele unserer lieben Mutter- und Vater-Schaffung in jeder Oktave und Form lebend, die sie zu bieten hat.

Wenn wir auf die Erderfahrungen blicken und die Fallen betrachten, die viele für sich selbst aufgestellt hatten, und wir damit viele ehrliche und schöne liebevolle Seelen meinen, die einfach eine Erfahrung haben wollten, die sie niemals machten. Wir sahen, dass viele dieser Seelen sich in ihrer eigenen niedrigen Schwingung verfingen und dass der Zug, der Erde zu dienen, buchstäblich magnetisch war, während wir uns sehr um euch kümmern, liebe schöne Seelen, die einstiegen in ein Bewusstsein um eine Welt zu erfahren, die wahrlich so sehr anders war als der Rest der Schaffung. Für eine sehr lange Zeit ist die Erde in ihrer Definition eine dualistische und auf Polarität basierende Welt gewesen.

Die Erde hat auf ihrer schönen Oberfläche die atemberaubendsten und wunderbarsten Bereiche der Natur, schöne Wälder und die Erde in ihrer schönsten Form, ist ein Erlebnis zu erfahren. Und positiv betrachtet, werden die Seelen weiter von uns entlang ihres Weges geführt, von Moment zu Moment.

Gemeinsam mit vielen anderen höherdimensionalen Wesen, die euch und eurer Welt in dieser Zeit helfen, werden auch wir zu Helfern werden, wenn es erforderlich wird, und wir werden euch helfen, die spezifische Energiearbeit durchzuführen, die benötigt wird.

Viele von euch erleben und nähren die Blockaden, die ihr euch selbst für die endgültige und letzte Umwandlung auferlegt habt um euch zu verzeihen und sie aufzulösen, damit ihr euch immer weiter zum Licht entwickelt und werdet. Wenn ihr Hilfe bei solchen Angelegenheiten benötigt, fragt uns, denn wir haben tatsächlich sehr viel, was wertvoll für euch auf eurem Lebensweg ist. Es braucht einfach nur eure Bereitschaft, uns mit euch sein zu lassen und uns euch bei solcher Arbeit helfen zu lassen, liebe Seelen, denn ihr seid die Besitzer eurer Erfahrungen, während ihr auf der Erde seid.

Erlaubt euch die großartige Gelegenheit zu fühlen, alle jene Teile von euch freizulegen und zu integrieren, von denen ihr meint, dass sie unwirklich, nicht wahr seien. Ihr entfernt jetzt jene Teile in euch, die euch sagen, dass alles was gut erscheint, für euch nicht wahr ist.

Jede Erfahrung, jede Lektion, die ihr während eurer Erdenzeit durchlaufen habt, hat den Zweck, euch durch die Schleier zu arbeiten, die ihr euch selbst in Bezug auf eure Wahrnehmung, was die Erfahrung des Bewusstseins sein soll, gesetzt habt.

Jede einzelne Anstrengung, die ihr während eurer vielen Leben in den niedrigen Schwingungen durchlaufen habt, hat euch das Glück und die Erfahrung der höheren Reiche in einer verborgenen Weise suchen lassen, welche die Erderfahrungen zu bieten hatten.

Viele dieser Wege haben euch für eine kurze Zeit gedient, sind dann an einem bestimmten Punkt in euch selbst abgeklungen, integriert und umgewandelt, zu eurem eigenen Wachstum und eure Entwicklung beitragend, was euch dabei geholfen hat, dass ihr die Gefühle der höheren Reiche in einer Weise fühltet, in der ihr diese Dinge früher nicht wahrgenommen habt. Solche Dinge sind jetzt keine Helfer mehr, da ihr sie zurücklasst, herauswachst und auf dem Weg eine neue Perspektive einnehmt.

Während ihr euch aus eurem früheren Selbst entfernt, werdet ihr feststellen, dass sich viele Dinge um euch herum aufzulösen scheinen, während ihr erkennt, dass in der wahren, reinen ungefilterten Wirklichkeit absolut nichts so ist, wie auf eurer Welt für die meiste Zeit eurer Leben innerhalb der niedrig-dimensionalen Matrix.

Diese Matrix, erstellt mit eurer Hilfe, eurem höheren SELBST in den höheren Sphären natürlich, wurde dazu bestimmt eure Identitäten und Persönlichkeiten an die Erde zu binden, um während eurer Leben durch Lektionen zu lernen und zu wachsen.

Solange wie es diese intensiven Lektionen auf der Erde gibt, wurde jetzt festgestellt, dass viele der geerdeten Selbste Mühe haben würden, diese aufzugeben, und das ist ein Thema, das auch von anderen diskutiert worden ist.

Tatsächlich gibt es Seelen, die noch nicht bereit für die Erfahrung des Nirwana sind, genau wie es welche geben wird, die noch nicht bereit für Enthüllungen und Wohlstand sind, da sie wählen würden, mit Wohlstand ihre Süchte zu nähren. Mit Süchten meinen wir nicht nur Drogen und Alkohol, sondern auch Essen, Spielen und viele andere Dinge, die die Menschen nicht als Sucht erkennen würden.

Wir müssen euch sagen, dass wir tatsächlich helfen Wohlstand für euch und eure Welt zu initiieren, denn für den freien Willen und ihr Wachstum benötigt die Menschheit diesen, um einen sehr wichtigen Teil der vielen humanitären Aktionen zur Wiederherstellung eurer Welt in den verschiedenen niedrigen Schwingung in Angriff zu nehmen, die verursacht wurden.

Wir meinen auch die Spirituosen-Läden, die Restaurants, die ungesunde Nahrung billig verkaufen und dadurch das große Geld machen, während ein Großteil der Menschheit in armen Zuständen, Krankheit und vielen anderen Dingen leben, die nur dazu dienen, dass ihr in euren Leben und in eurem Wachstum auf dieser Welt behindert werdet.

Sehr viele Dinge, von denen ihr nicht erwarten würdet, dass sie eigentlich für die Zwecke geschaffen wurden zu verzerren, zu manipulieren und die Kontrolle über die Aura und Energie-Felder der Menschheit zu bekommen, die dadurch anfälliger und anfälliger für Krankheiten werden, die von euren in Dunkelheit arbeitenden Wissenschaftlern geschaffen wurden (die dunklen Köpfe) in dem Versuch, solche Krankheiten auszubreiten. Die Körper sollen schwach gehalten und Spirit unterdrückt werden, um sich von den Massen zu nähren, wenn eure Medien es als eine natürliche Epidemie brandmarken.

Wenn wir euch von solchen Dingen erzählen, von diesen Arten, auf denen ihr für so sehr lange manipuliert wurdet, müssen wir betonen, auch wenn solche Informationen dargestellt werden und sie euch exponentiell schockieren, weil ihr es gegenwärtig noch nicht ganz verstehen könnt, ihr euch nicht fürchten oder besorgt sein müsst.

Tatsächlich ist die Dunkelheit auf eurer Welt in der Lage gewesen, solange davon zu kommen, während ihr eure kollektiven Erfahrungen machtet, und die Energie wird durch das Kollektiv auf der Erde manifestiert, das war und ist immer der entscheidende Faktor dessen gewesen, in welchen Ereignissen sich eure Dunkelheit manifestierte oder in welchen nicht.

Wir geben euch ein Beispiel darüber, was wir eine gespiegelte (ähnliche) Situation nennen. Es gibt einige dunkel-geneigte Astral-Wesen, die irdische Seelen umgeben, die anfällig für niedrige Schwingungs-Einflüsse sind, und manchmal sickern diese Einflüsse der Wesen durch Spirit und die Aura-Felder, wenn man Furcht und Frustration zulässt, um sich in die Energien und das Gefühl von Zorn zu begeben.

Wenn man dann diese Frustration oder den Zorn nimmt und sie auf andere lenkt, ist eine karmische Energie geschaffen. Wenn dies in der Masse, auf einer kollektiven Ebene geschieht, wird kollektive karmische Energie geschaffen, und dies ist die Energie, die eure Dunkelheit benutzt, um das Schlimmste zu manifestieren.

Sie haben versucht weiterhin die dichtesten Energien auf eurer Welt zu füttern, durch ihre eigenen dunkel-geneigten Rituale und Opferhandlungen von jenen in der „unteren Ebene“ ausgeführt, veranlasst durch die Köpfe bestimmter Familien.

Wenn jedoch eine Person nicht genug individuelles negatives Karma hat, um ein negatives Ereignis im eigenen Leben zu manifestieren, könnte es durch das Wesen, das beeinflusst, geformt und versucht werden, zu manifestieren. Ein negatives Ereignis dieser Art wäre jedoch nicht in der Lage zu manifestieren und nähme in der gleichen Weise ab, wie die Menschheit jetzt aufsteigt und die Liebe und das Licht findet, und der Einfluss den die Dunkelheit versucht aufrecht zu erhalten, wird sich mit jedem Tag ganz erheblich vermindern.

Deshalb bitten wir alle liebe Seelen, die immer offen für die Energien der höheren Reiche waren zu beginnen, diese Energien durch euch zu bringen und sie in jener Weise auszudrücken, die euch möglich ist.

Ihr seid die Liebe und schöne strahlende Lichter auf der Oberfläche von Gaia, und jede Aktion, Denken und Fühlen gleichermaßen, formen die gesamte Manifestation der Ereignisse, die sich in eurer Wirklichkeit entfalten.

Egal auf welchem Weg diese Ereignisse manifestieren, sie werden viele von euch überraschen und wir bitten euch um kontinuierliche Vorbereitung, in euch selbst, in Meditations-Gruppen, in Heilungssitzungen, in spirituellen Diskussionen, da ihr alles miteinander erfahrt. Und wir sehen und fühlen gleichermaßen das wunderbare Licht, das durch das erwachende Kollektiv der Erde in dieser Zeit manifestiert wird.

Diese manifestierte Energie ist es, die ihren Höhepunkt erreicht, während die Energie, die zu eurer Welt und in eure Einrichtung und Spirituellen in viele Orte dieser schönen Schaffung kommt, auch hier ihren Höhepunkt erreichend.

Es genügt zu sagen, liebe Seelen, so wie das Wasser in eurem Körper und das Wasser auf eurer Welt in Verbindung und im Einklang mit dem Mond ist, werden eure inneren Energien in Übereinstimmung mit den äußeren Energien eurer Welt in unzähligen Bereichen der Schaffung und unzähligen fortgeschrittenen und aufgestiegenen Wesen in der Schöpfung in Einklang gebracht.

Viele dieser Seelen, von denen wir sprechen, sind noch nicht wahrnehmbar, selbst von unseren am meisten geöffneten Kanälen und erwachten Seelen auf der Erde, und es sind jene Wesen, von denen wir sprechen, die uns in allem Führen, was wir machen. Wann auch immer eine Situation oder ein Ereignis auf eurer Welt auftritt, von dem wir spüren, dass wir Hilfe dafür benötigen können, bitten wir diese Wesen uns ihre Liebe, Führung und ihren Rat zu geben, weil auch wir viele Lektionen über euch und eure Welt lernen.

Wir freuen uns, wenn wir mit diesen Wesen sprechen, da sie die weiter fortgeschrittenen und aufgestiegenen Formen von uns sind, genauso wie wir die weiter aufgestiegenen und erweiterten Formen der (vielen) Seelen sind, ihr lieben schönen Seelen, die auf dieser Erde in dieser Zeit leben.

Der Zufluss und die Zunahme erleuchteter Seelen, die ihre Präsenz auf eurer Welt bekannt machten war erstaunlich zu sehen, da es tatsächlich auf diese Weise geplant wurde. Niemand hatte gedacht oder gespürt, dass dieser Versuch so glatt laufen würde und so reibungslos und wunderbar wie es geschah.

Die Energien, die buchstäblich genährt wurden und sich gehalten haben durch die dunklen Seelen auf eurer Welt, gehen zurück und werden buchstäblich von Millionen von euch lieben Seelen auf individueller und kollektiver Ebene umgewandelt. Während ihr Einfluss abnimmt, beginnt ihre Fähigkeit, jede Art von Chaos zu verursachen zu schwinden, und alles, worauf wir aller gewartet haben, beginnt sich in Richtung Wirklichkeit zu manifestieren, in eurer sehr nahen Zukunft.

Dies ist, was im Augenblick geschieht, in diesem Monat Juni (der jetzt fast zur Hälfte durchgelaufen ist), und ihr werdet euch öffnen und Ausdehnen, noch mehr, als euer gegenwärtiges Verständnis erreicht.

Viele von euch dachten nicht, dass sie in diesem Augenblick wären, wo sie jetzt sind, und wir beglückwünschen euch alle dafür, da ihr das weit, weit übertroffen habt, was ihr euch in den dreidimensionalen Erfahrungen vorgenommen habt zu erreichen.

Dies ist alles für heute. Wir senden euch unsere Energien und unsere Kommunikation mit unserer Liebe. Ihr werdet so eine Erfüllung fühlen, wenn ihr uns endlich auf eurer Welt treffen könnt, aber jetzt entwickeln sich diese Veränderungen und beginnen in den Fokus, in das physische irdische Spektrum zu kommen. Wir sind sehr glücklich darüber, eindeutig und klar mit euch zu sein.

Damit meinen wir nicht nur unsere Kanäle, liebe Seelen. Wir meinen, wie gut ihr jederzeit eure Absichten haltet, um uns mit euch zu fühlen.

Wir lieben euch alle so sehr und wir verlassen euch mit dem Abdruck dieser Liebe, die ihr dann annehmen und zu eurem eigenen wunderbaren Vorteil nutzen könnt.

Nachtrag von mir

Ich unterschreibe es nicht. Lasse es stehen. Mach dir deine eigenen Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Plejaden und die Plejadier
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Geistge Welt-
Gehe zu: