StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?


Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der …

Kommentare: 0
Teilen | 
 

 Die Quintessenz

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Die Quintessenz   28.07.13 0:18

Hi,

die Spezies Mensch hat sich bislang dilettantisch entwicklelt. In der Erde wird rumgebuddelt, um irgendwelche Materialien zu bergen, die angeblich wichtig sind. Wälder werden gerodet, Tierreiche getötet, Fischreiche vernichtet. Das war so nicht verabredet zwischen uns, der Vertrag war und ist eindeutig.

Marketing war bislang die Macht

Menschen bringen sich um, weil sie etwas Falsches glauben. Glauben heißt, nicht zu wissen. Wissen und die Wahrheit sind bislang fast unverkäufliche Werte. Viel leichter war und ist es noch, einfach eine Geschichte zu erfinden, um die eigene Position zu verbessern. Marketing zur Macht.

Die Ausbildung zum Wissen

Es wird Wissen benötigt, um zu verstehen, nicht "Glauben". Wie kann das gehen? Durch eine neue Art der Ausbildung, mit Inhalten, die den Menschen tatsächlich helfen, zu verstehen. In der Kombi Kindergarten, Schule, Praxis-Hochschule. Plus Elternschule. Nicht die Kinder sind das Problem, sondern die unfähigen Eltern. Mein Gedanke, dass es einen Kinderbekommen-Führerschein geben muss, wird sich kaum etablieren lassen. Dann durch die Selbstheilung. Durch Ausbildung zum Wissen. Völlig wertfrei.

Die Dauer der Umsetzung

Wie lange das dauert, bis das auf der Erde funktioniert? Nach meine Hochrechnung mit meinem Konzept etwa 100 Jahre, bis der Gedanke in allen Ländern angekommen ist, 1000 Jahre, bis es in allen Welten auf der Erde zum Tragen kommt. Hat die Erde so viel Zeit? Ich fragte die Welten. "Ja, hat sie."

Mein Konzept für die Erde ist langfristig angelegt, es wird über eine Stiftung organisiert. Von unten, über das Verstehen. Wissen von Oben hat sich als nicht erfolgreich herausgestellt, wer zu viel wusste, musste sterben. Menschen bekamen und bekommen Angst, wenn jemand so viel, zu viel weiß.

Mein Konzept für die Erde

Ich sprach mit den Welten mehrfach darüber, ich stellte ihnen mein Konzept für die Erde vor. Wir diskutierten darüber, ich stellte es ihnen schriftlich vor, ich hatte sogar einen Flyer erstellt. Zuerst muss es den Menschen wirtschaftlich gut gehen, die Eigenständigkeit, die Selbständigkeit mit gradem Rücken ist auszubilden. Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz sind die 3 Schlüssel. Genau in der Reihenfolge.

Dann sagten sie: "Jetzt sind wir überzeugt".

Ich habe die Erde in der Zukunft per Knopfdruck auslöschen müssen, weil einige Menschen mit jetzt noch nicht bekannten Waffen nicht nur die Erde zerstören werden, sondern das gesamte Universum in höchste Gefahr bringen. Vielleicht sogar darüber hinaus, denn das Universum ist nicht das Gesamte.

Ich bin hier, um meine Entscheidung verhindern zu können. Und das geht nur über Wissen. Deshalb mein Vorhaben, Aus- und Weiterbildungsstätten zu errichten, bestehend aus Kindergarten, Schule, Hochschule und einem dualen Ausbildungsstem mit dem Wissen der Welten. Mit einem irdisch übersetztem Inhalt, wertfrei. Auf der ganzen Erde, weit über meinen irdischen Tod hinaus. Eine Stiftung wird das managen. Das ist mein Vorhaben.

John U. Doe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Quintessenz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Die Quintessenz-
Gehe zu: