StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt



Kommentare: 0

Teilen | 
 

 Gespräch mit dem Ursprung unseres Lebens am 5.5.2017

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1630
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Gespräch mit dem Ursprung unseres Lebens am 5.5.2017   05.05.17 18:46

Hi.

Vor- und Nachsprung

Ich beschäftige mich schon lange Zeit damit, weshalb es mich gibt. Aus welchem Grund ich auf der Erde geboren wurde, in dieser Familie. Weshalb ich gedanklich, geistig ein außerirdisches Wesen bin.

Ich fing für meine Verhältnisse früh an, das zu hinterfragen. Damit aufzubröseln, was Tatsächlichkeit und was Wunschwelt ist. Mit 12 Lebensjahren erklärte mir der Pastor die Bibel. Ich war mir schnell sicher, diese Geschichte stimmt nicht.

Wenn die Menschen wüssten, wie es wirklich war, ist, was würden sie tun?

Gute Frage. Wenn die Informationen allen Menschen zur Verfügung stehen würden, nachhaltig überprüfbar, könnten sie damit umgehen?

"Sollen wir uns zeigen"?

Diese Frage stellten sie den Menschen. Und das ist noch gar nicht so lange her. Es gibt ein Protokoll darüber, wie dieser Mensch diese Frage empfangen hat. Ein sachlich-neutraler Mensch, der nichts mit Esoterik am Hut hat.

Ich antwortete in mir nach 1, 2, Sekunden Nachdenken: Noch nicht. Das ist zu früh. Die meisten Menschen verstehen es noch nicht. Es würde ihr Lebenserhaltungsgerüst zerstören. Das war vor etwa 8 Jahren.

Und heute?

Das Treffen der Welten am freien Wasser in Holland hat noch nicht stattgefunden.

Letztes Jahr hatte ich noch große Schwierigkeiten damit, ein neues Zuhause zu finden. Die richtige Entscheidung für meine Zukunft zu treffen, was das richtige Auto ist. Ich habe alles richtig gemacht; irdisch.

Dieses Jahr, 2017 mitteleuropäischer Zeit, werde ich es vielleicht sogar schaffen, frei ans Wasser fahren zu können. Ans Meer. An unseren Treffpunkt.

Deshalb mein Vorschlag

Wir fliegen dieses Jahr am letzten August-Tag noch nicht los. Lernen wir uns erstmal kennen. Nicht nur im Kopf, telepathisch, sondern real. Es sieht jetzt real so aus, dass ich nach Holland kommen kann.

Unser Ursprung

John: Wir hatten schon einige Male kurz miteinander gesprochen
Ursprünge: Ich hatte es dir bereits gesagt, es gibt nicht den einen Ursprung
John: Ja, ich habe es gestern gehört von dir
John: Ich habe Angst davor, dass ich die Welten einlade hinzufliegen - und einige, viele können nicht zurückkommen. Das geht nicht. Gar nicht
John: Ist der von mir im Kopf gesehene freie Tunnel nach Halboben der Weg zu dir, zu euch?
Ursprünge: Ja
John: Was kann uns passieren, wenn wir zu euch fliegen, reisen, denken?
Ursprung: Dass es dich nicht mehr gibt
John: Ist mein Gedanke sinnvoll, dass ich zuerst alleine zu dir komme?
Ursprung: Zu mir, du denkst, dass es mich gibt?
John: Ja, ich denke, fühle, dass es dich gibt
Ich: Zu mir kam noch keiner von der Erde
Ich: Weshalb willst du zu mir?
John: Ich möchte herausfinden, weshalb es mich außerirdisch gab. Was mein Job war. Weshalb ich entschieden habe, die Erde auslöschen zu müssen. Weshalb es längst nicht mehr nötig ist, weil ich mit meinen gedanklichen Aktivitäten das bereits verhindert habe. So mein Eindruck
Ursprung: Du bist klug - scheinbar. (Komm hör auf, sag es ihm)
Ich: Ja, es stimmt, es gibt auch eine weibliche Der: Sie. Frag sie bitte noch nicht. Entwickel dich weiter. Wir sind voller Hoffnung, dass du es schaffst. Dass du DER bist.

John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1630
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Ich habe eine Idee   12.05.17 14:53

Hi,

vor einem Jahr hatte ich noch nicht daran gedacht, einen Weg finden zu können, mit dem Ursprung meines Lebens sprechen zu können. Geschweige denn, sogar dorthin fliegen zu können.

Diese Woche ist mir langsam bewusst geworden, dass das nächste Treffen der Welten auf der Erde gar nicht mehr so weit weg ist. Der letzte Freitag im August steht fast vor der Tür.

Ausgehend davon, dass ich es nach Holland ans Wasser schaffe, könnten wir vielleicht eine Kombination durchführen. Treffen aller Welten auf der Erde und am gleichen Tag der Flug zu unserem Ursprung. Aber nicht physisch, weil es zu gefährlich sein könnte, sondern geistig, gedanklich, gefühlt.

Mit einem Austausch von uns allen.

John: Mein Vorschlag...
Wir: Guter Vorschlag. Wir werden es besprechen
Wir Welten: Wir werden dich rechtzeitig in Kenntnis setzen
John: Ok

John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gespräch mit dem Ursprung unseres Lebens am 5.5.2017
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Welten-
Gehe zu: