StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?


Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der …

Kommentare: 0
Teilen | 
 

 Die Tannen vor meinem Balkon mussten überraschend sterben

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Die Tannen vor meinem Balkon mussten überraschend sterben   10.03.17 15:40

Hi,

als vor etwa 4 Jahren die Verwaltungsgesellschaft den Mietern die Information gab, dass die Häuser wegen Unwirtschaftlichkeit abgerissen werden müssen, gab es Baum, die Tannen und die Sträucher noch. Die, mit denen ich sprechen konnte.

Später gab es die erste Bereinigungs-Aktion des beauftragten Forstwirtschaftsunternehmen. Die ganze Grünanlage mit den kleinen Gartenlauben wurde entrümpelt. Ich stellte mir die Frage, ob sie auch die etwas kleineren Bäume und Sträucher ausreißen oder absägen werden.

Ich sprach darüber mit Tanne, eine von 4 Tannen direkt vor meinem Balkon. Sie fragte mich, ob sie auch sterben müsse. Ich antwortete, das weiß ich nicht. Aber ich dachte, sie würden überleben, weil sie doch recht groß sind.

Dann hörte ich vorgestern das Geräusch einer Motorsäge, direkt vor meinem Fenster.

Ich ging auf den Balkon und sprach mit Tanne.



John: Tut mir sehr leid, dass ihr sterben müsst. Sie werden euch wohl absägen
Tanne: Du hattest doch gesagt, dass wir wohl nicht sterben müssen
John: Es war meine Hoffnung, meine Vermutung, weil ihr groß genug seid. Aber ich hatte Bedenken, weil ihr so nah am Haus wohnt und die Abrissarbeiten behindern würdet
Tanne: Kannst du nichts machen?
John: Nein, leider nicht
Tanne: Wirklich nicht?
John: Ich habe überhaupt keine Möglichkeit einzuschreiten, weil mir nicht das Haus und nicht der Garten gehört. Ich fürchte, ihr müsst euch jetzt von der Erde verabschieden
Tanne: Jetzt gleich?
John: Ja, sie werden gleich kommen
Tanne: Oh

2 Stunden später



Ich schaute in den Garten und sah die Tannen am Boden liegen. Und es tat so weh. Ich holte mein Handy und machte ein Foto. Dabei ist mir aufgefallen, dass noch ein Baumstumpf zu sehen war. Ich kam auf den Gedanken, ob Tannen wohl nachwachsen würden? Sie hörten mich und baten mich um Antwort. Ich recherschierte im Netz und fand keine eindeutige Andeutung.

John: Ich fürchte, ihr werden nicht wieder vollständig nachwachsen. Die Informationen sind nicht eindeutig, aber ihr solltet euch darauf gefasst machen, dass euer Leben auf der Erde beendet ist
Tanne: Danke, dass du es versucht hast herauszufinden
Tanne: Werde ich dort oben Baum wiedertreffen?
John: Ich hoffe und denke schon

Euer Freund John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Tannen vor meinem Balkon mussten überraschend sterben
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Bäume, Pflanzen, Tiere-
Gehe zu: