StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens ist Christian
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?


Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der …

Kommentare: 0
Teilen | 
 

 Das Wasser und ich

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1671
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Das Wasser und ich   28.05.16 19:37

Hi,

noch etwas zu meinem Hintergrund.

Mit 9 bin ich mit meinem Fahrrad mit Begeisterung durch tiefe Pfützen gefahren, habe es toll gefunden, wenn mein Vater mit dem VW-Käfer durch dieselben gerauscht ist. Wenn man das mit 35 PS so nennen darf.

Eckenpacken

Was für eine grandiose Erfindung. Über die Ecke des Schwimmbades versuchten sich die Kinder zu packen. Wer schnell ist, gut tauchen kann, gewinnt.

Der Optimist

Ein Ferienlager brachte mich zum Segeln. Optimist heißt das kleine Segelboot, auf dem ich lernte, mit dem Wind umzugehen. 3 Wochen war ich dort. Jeden Tag ging ich zum Segeln, obwohl es sonst noch so viele Angebote gab.

Wasserski

Über Jahre fuhren meine Eltern zu einem See in Österreich. Dort gab es die Möglichkeit, Wasserski zu fahren. Ich schaute es mir genau an, wie das geht. Dann endlich traute ich mich. Ich schaffte es auf Anhieb, es wurde ganz tolle 3 Minuten.

Mit 12 wurde ich Mitglied in einem Schwimmverein

Es war fast die logische Folge. Ich wurde Schwimmer. Allerdings hatte ich es mit dem Training nicht so. Ich fand, einmal die Woche Training reicht. Dadurch wurden meine Zeiten nicht gerade atemberaubend. 1:15 auf hundert Meter Kraul. Das schwimmen Könner auf 200 Meter.

Dann halt Wasserball. Wir wurden Dritter in der norddeutschen Jugendwasserballmeisterschaft. Ich war allerdings nur Einwechselspieler. Mir fehlte die körperliche Konstitution, um mit den schwereren und stärkeren Menschen im Wasser mithalten zu können.

Ich begann zu surfen

Jahre später fand ich diese Welt toll. Im Trapez zu surfen – welche grandiose Erfindung. Erst in Niedersachsen am Steinhuder Meer, später in Holland.

Der Umstieg zum Katamaran

Ich buchte 3 Wochen Robinson-Club, mein erster Club-Urlaub. Bereits am ersten Abend wusste ich nach genauer Betrachtung der anwesenden Menschen, ich bin hier falsch. Auch das mit dem erhofften Surfen klappte nicht. So viel Wind und so eine hohe Welle? Ne. Das krieg ich nicht hin.

Es gab freundlicherweise für solche Flachlandsurfer wie mich einen Umsteigerkurs. Von der Jolle, vom Surfbrett auf den Katamaran. Ich fand eine neue Heimat.

2008 - mein Vergehen am Wasser

Ich machte einen Tauch-Kurs. Erlebte die wunderschöne Welt im Wasser, unter Wasser. Und machte einen ganz gravierenden Fehler. Abends in die Kneipe zu gehen und am nächsten zu Tauchen - das passt nicht. Ich musste bei diesem Tauchgang ganz schnell auftauchen.

Am Abschiedstag dieses Urlaubs ging ich zum Wasser. Und entschuldigte mich für mein Verhalten.

Einhand im Trapez auf einer Kufe

Die Königsklasse schaffte ich im Alter von 38. Das war sowas von großartig. Fliegen mit und über dem Wasser.

Hier einige Eindrücke, wie das so ist auf dem Katamaran.



John Water Doe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Das Wasser und ich
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Infos zum Inhalt :: Die Übersicht :: Wer ich bin und weshalb es das Treffen der Welten gibt-
Gehe zu: