StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt



Kommentare: 0

Teilen | 
 

 Sonne, Mond und Erde - weshalb wir auf der Erde leben dürfen

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1629
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Sonne, Mond und Erde - weshalb wir auf der Erde leben dürfen   21.05.16 17:38

Hi,

ich hatte mich schon immer gefragt, weshalb es diese Konstellation gibt. Die Abstände zueinander passen exakt, nur eine winzige Abweichung würde bedeuten, dass die Erde nicht mehr lebensfähig ist. Und das ist „zufällig“ entstanden?

Meine Vermutung war, dass nachgeholfen wurde, dass Erde, Sonne und Mond in diesen Abständen zueinander stehen. Gestern sagten die Welten mir, dass meine Vermutung stimmt. Als ich das im Forum schrieb, wurde es gelöscht. Jetzt schreibe ich es erneut, zuerst auf einer weißen Seite.

Welten: Wir löschen es nicht mehr
Welten: Du hast um Syrius geweint, das war ehrlich, offen
Welten: Du meinst es tatsächlich ehrlich

Die Erde ist ein Planet, auf dem sehr viel möglich ist. Hier darf gewachsen werden, Weiterentwicklung unter besten klimatischen Bedingungen ist möglich. Gemacht haben die Menschen daraus nicht viel. Insgesamt betrachtet sind die Tiere und Pflanzen den Menschen weit voraus.

Die Menschen müssten gehen

Der Rat der Welten hatte in der Zukunft beschlossen, die Erde zu löschen. Ich war Mitglied im Rat der Welten.

Welten: Du hast den Rat einberufen
Welten: Du warst der Initiator
Welten: Und jetzt bist du auf der Erde und versuchst es wieder
Welten: Es war unsere Entscheidung, dass mit der Erde zu versuchen, wenn es uns weiterhilft
Welten: John, du siehst ja, was die Menschen daraus gemacht haben
Welten: Der Rat der Welten hatte beschlossen, das Projekt Erde zu beenden, weil du vorausgesehen hast, dass einige Menschen in der Zukunft unseren Wissenstransfer für eine neue Energie missbrauchen werden. Und uns damit alle in Gefahr bringen, sogar vernichten könnten. Du wolltest Wissen – jetzt hast du es
Welten: Du hast uns, der Geistigen Welt und uns dein Konzept für die Erde aufgezeigt, erklärt. Du hast mit uns darüber diskutiert, du warst offen für Kritik, was Geld auf der Erde bedeutet, was es für dich bedeutet
Welten: John, es stimmt, du hast die Entscheidung getroffen, die Erde vernichten zu müssen, damit wir geschützt sind
Welten: Und jetzt bist du auf der Erde, um deine Entscheidung rückgängig machen zu können
Welten: Du hast jetzt 60 Erdenjahre Energie und Kraft investiert, um das zu schaffen. Lange Zeit wusstest du nicht, wer du bist. Du hast es aus eigenem, irdischem Antrieb geschafft, der Wahrheit, den Hintergründen auf die Spur zu kommen. Du wolltest immer wissen. Wie sagtest du noch gleich: „Ich glaube nicht, ich weiß. Und wenn ich etwas nicht weiß, dann versuche ich es herauszufinden, bis ich es weiß“.
Welten: Das hat uns beeindruckt. Weil du es immer wieder wiederholt hast in deinem Kopf. Es wurde dein Statement. Das war gut, ein guter Job
Welten: Du brauchst nicht mehr nach Holland kommen, es gibt das Treffen der Welten bereits. Wie du vor einiger Zeit bereits festgestellt hast. Solltest du dennoch einberufen, kommen, dann sei dir deiner Verantwortung bewusst. Du weißt jetzt, wer du warst, bevor du auf die Erde gekommen bist
Welten: Das höchste Gremium war und ist der Rat der Welten. Auch wenn du jetzt auf der Erde bist, das Gremium bleibt, existiert. Du hast uns Hoffnung gemacht, dass es gehen kann mit uns, mit uns allen. Du hast Sonne und Mond gebeten, mitzumachen, damit wir weiterkommen. Es war deine Idee. Deshalb hast du den Kontakt zu Sonne und Mond auf der Erde gesucht, weil du dich erinnert hast. Zuerst unwissentlich, jetzt wissentlich.
Welten: John, was wirst du mit diesem Wissen anfangen, machen
John: Zuerst möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr es mir erklärt habt. Ich das wissen darf
Welten: Du wolltest immer wissen, woher du kommst, jetzt weißt du es
John: Der Rat der Welten ist nicht mein Ursprung. Ich komme von woanders her. Das ist eine Ebene vorher
Welten: Ja


Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sonne, Mond und Erde - weshalb wir auf der Erde leben dürfen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Welten-
Gehe zu: