StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Kooperationspartner
Sirius - der Sohn des Wissens
14.05.14 13:20 von John U. Doe
"Du meinst wirklich, ich sollte kommen? Die Menschen verstehen doch gar nicht, wer ich bin, woher ich komme. Und nur sehr wenige konnten bislang mit mir sprechen".


Ist dein Zuhause dort?
Bild: Joujou / pixelio.de

Es wird Zeit, dass die Menschen auf der Erde die …

Kommentare: 0
Außerirdische
14.05.14 13:14 von John U. Doe
"Danke, dass du mich und somit uns eingeladen hast. Wir kommen gerne".


Unsere Vorstellung von dort oben?
Bild: Ingo Merbeth / pixelio.de

"Du brauchtest uns jetzt nicht extra ansprechen als die angeblich Bösen. Wir kommen".

"Wir sind hier".

John
Und die …

Kommentare: 0
Die Delfine
14.05.14 13:18 von John U. Doe
Hi,

ich hatte vor einigen Jahren einen sehr wertvollen Austausch mit ihnen. Mit einem Delfin, um es genau zu sagen. Ich hatte den Eindruck, das Gefühl, das Wissen - es ist der Sprecher der Delfine. Und darüber hinaus.


Uns geht es gut - euch auch?
Bild: Cigdem …

Kommentare: 0
Die Idee zu den Kooperationspartnern
14.05.14 13:08 von John U. Doe
Hi,

ich war noch in der Gestaltung dieses Portals, schrieb bereits einige Beiträge aus meinem Erleben mit den Welten.


Kennen wir uns?
Bild: CFalk / pixelio.de

Da bekam ich die Idee, meine Gesprächspartner aus den letzten Jahren und meine geistige Heimat hier mit …

Kommentare: 0
Die Sonne
23.05.14 23:51 von John U. Doe
Hi,

vor einigen Jahren las ich in einem Forum von einem Mann, der einen Außerirdischen daheim zu Besuch hatte.


Mein direkter Blick zu ihr

Der Mann berichtete, dass Außerirdische die Möglichkeit hätten, die Sonne zu verschieben. Huch, dachte ich, das ginge?

Grad …

Kommentare: 0
Du als Kooperationspartner ?
14.05.14 13:23 von John U. Doe
Hi,

ich habe diese Kooperationspartner eingebracht, weil es nur sie in meinem Leben bislang in meinem Kopf gab. Weitere sind hiermit eingeladen und willkommen.


Die Bank ist frei für dich
Bild: Martin Schemm / pixelio.de

Mein erster Partner aus der Geistigen Welt



Kommentare: 0

Teilen | 
 

 Gespräch mit einem weiblichen außerirdischen Wesen – ihre Tochter ist auf der Erde

Nach unten 
AutorNachricht
John U. Doe

avatar

Anzahl der Beiträge : 1630
Anmeldedatum : 04.07.13
Ort : In mir

BeitragThema: Gespräch mit einem weiblichen außerirdischen Wesen – ihre Tochter ist auf der Erde   18.06.15 16:08

Hi,

kleines Vorwort zur Erklärung: Ich schreibe sonst immer Welten als Synonym, diesmal kenne ich ihren Namen. Ich war mir nur nicht sicher um die richtige Schreib- und Ausdrucksweise, deshalb blieb es beim X. Ihr Name fängt mit diesem Buchstaben an.

John: Hallo X, ich freue mich, wieder mit dir sprechen zu dürfen, zu können
X: Ich auch – gut, dass du dir Zeit genommen hast
X: Weshalb so spät? – du hast doch schon fast 14 Tage dich damit beschäftigt
John: Ursprünglich ging es darum, dass ich Xyndiez (im Weltraum aufgenommenes Kind, derzeit – auch - menschlich auf der Erde) darüber berichten wollte, was für ein Kontakt wir hatten. Es gab Nachwirkungen bei mir über die Zusammenhänge insgesamt – das hielt mich ab, sofort zu reagieren. John: Das kam noch hinzu: Xyndiez hatte einen Traum, außerirdische Wesen wollen die Erde ausrotten. Und sie schrieb darüber in meinem Portal, bat die Angreifer, das Vorhaben zu überdenken – eine sehr starke Antwort
John: Und dann gab es noch mein Bild im Kopf von dem sehr langen „Nachzug“ von eurem Schiff. Sah in meinem Kopf fast wie ein Schweif aus – es gab in meiner Wahrnehmung aber keinen direkten Kontakt zwischen euch und dem Nachzug. Ich verstand erst nicht
X: Du hast es gesehen, das war gut. Klug. Hätte ich nicht erwartet, dass du das kannst
John: Das war aber nicht das Entscheidende
John: Ich erahnte, spürte einen Zusammenhang zwischen Xyndiez Traum, ihrem Verhalten mir gegenüber und eurer Herkunft. Also auch ihrer teilweisen Herkunft, denn ihre tatsächliche Herkunft kennt Xydiez nicht. Sie sagte mir, du wärst ihre Mutter - was letztlich nicht stimmt
X: Wie geht es ihr auf der Erde?
John: Über ihr irdisch Privates haben wir kaum gesprochen, soweit ich es beurteilen kann, nicht gerade traumhaft, geht aber in Ordnung
X: Muss ich mir Sorgen machen?
John: Es gibt Menschen, die spüren, dass Xyndiez anders ist. Sie kümmert sich um Menschen. Und sie hat einen großen Wunsch: Sie möchte so gerne mit ihrer Heimat, den Außerirdischen, der Geistigen Welt – wie es auch immer genannt wird, sprechen können
John: Wenn du etwas dafür tun kannst, dass Gespräche möglich sind, dann mach. Xyndiez packt das Wissen, dass dann auf sie zukommt
X: Danke
X: Ich muss (will) jetzt gehen
John: Wir sehen uns

John
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
 
Gespräch mit einem weiblichen außerirdischen Wesen – ihre Tochter ist auf der Erde
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffen der Welten :: Die Welten :: Die angeblich bösen Mächte-
Gehe zu: